Revisiting the Canons of Textual Scholarship

Zukunftsphilologie nimmt bisher marginalisierte präkoloniale Wissenschaft aus Asien, Afrika, dem Nahen Osten und Europa neu in den Blick und unterstützt vernachlässigte Zweige philologischer Forschung. Mit den Instrumenten eines Postdoktorandenprogramms, einer Seminarreihe, Arbeitsgesprächen und Winterakademien soll die Vernetzung zwischen Berliner Forschungsinstituten und Universitäten im philologischen Bereich gestärkt und WissenschaftlerInnen, die aus verschiedenen Regionen stammen oder über diese arbeiten, miteinander in Kontakt gebracht werden. Mehr

Lingua Franca – Towards a Philology of the Sea

Wir freuen uns, dass Lingua Franca – Towards a Philology of the Sea erschienen ist! Diese Sonderausgabe der Zeitschrift Philological Encounters wurde von Michael Allan (University of Oregon) und Elisabetta Begnini (Università degli Studi di Torino) herausgegeben. Über "Brill Online" ist der kostenlose Zugang möglich. Weitere Informationen zur Zeitschrift und den Artikeln und Autoren dieser Ausgabe finden Sie hier.

"Philological Encounters Monographs": "Modes of Philology in Medieval South India" von Whitney Cox

Wir freuen uns, das Erscheinen der Monografie Modes of Philology in Medieval South India von Whitney Cox anzukündigen! Es handelt sich hierbei um die erste Veröffentlichung der Serie Philological Encounters Monographs, eine Erweiterung der peer-reviewed Zeitschrift Philological Encounters. Dank der großzügigen Unterstützung des Committee on Southern Asian Studies und des Humanities Visiting Committee der University of Chicago, ist die Monografie als Open Access Veröffentlichung frei zugänglich. Weitere Informationen finden Sie hier.