Der interdisziplinäre Forschungsverbund Prisma Ukraïna—Research Network Eastern Europe geht auf die Initiative des Langzeitfellows des Forums Transregionale Studien Dr. Andrii Portnov zurück. Er wird von verschiedenen Berliner und Brandenburger Forschungseinrichtungen getragen und setzt unter Leitung Dr. Portnovs die Arbeit der 2015 gegründeten Berlin-Brandenburg Ukraine Initiative (BBUI) fort. Die Ukraine steht als Forschungsgegenstand im Zentrum des gemeinsamen Interesses und fungiert gleichzeitig als »Prisma«, um transregionale Perspektiven zu eröffnen.

»Ukraine« bedeutet wörtlich »Grenzgebiet« und ihre Geschichte zeugt von der Berührung, Interaktion, gegenseitigen Durchdringung und Koexistenz westlichen und östlichen Christentums, des Islams und Judentums. Sie demonstriert eindrücklich die Veränderlichkeit und regionale Verwobenheit bspw. russländischer, polnischer, osmanischer, österreich-ungarischer und sowjetischer Geschichte(n). Hieraus ergeben sich eine deutliche soziale und kulturelle Diversität und Ambiguität, die es ernst zu nehmen gilt – ebenso wie die Spannungen, die die (wieder aktuelle) Frage nach »nationaler Identität« und Souveränität vor dem Hintergrund imperialer Erbschaften und Bestrebungen in Zeiten gesellschaftlicher Transformationen erzeugt. Im Verbund werden anhand der Ukraine diese und weitere Fragen in historischer, sozial- und kulturwissenschaftlicher Perspektive fokussiert und zugleich Osteuropa, Westeuropa und andere Weltregionen in den Blick genommen.

Prisma Ukraïna—Research Network Eastern Europe wird seit Oktober 2016 von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung gefördert. Im Rahmen der Prisma Ukraïna wird die jährliche Vorlesungsreihe fortgesetzt sowie – mit Unterstützung der Kurt und Marga Möllgaard-Stiftung – das Fellowship-Programm der BBUI. Weitere Workshops und Konferenzen sind in Planung.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Kontakt:
Prisma Ukraïna – Research Network Eastern Europe
c/o Forum Transregionale Studien
Ewa Dąbrowska
Wallotstr. 14
14193 Berlin

+49 (0) 30 / 89 001 431
prisma(at)trafo-berlin.de