Whitney Cox »Modes of Philology in Medieval South India«

Di 20 Dez 2016

Whitney Cox’ Modes of Philology in Medieval South India ist der erste Band der neuen Reihe »Philological Encounters Monographs«, die als Sonderband der Zeitschrift Philological Encounters erscheint. Die Monographien-Reihe nimmt die historische und philosophische Kritik der Philologie in den Blick; sie fördert ungewöhnliche und vergleichende Perspektiven auf Sprach- und Textwissenschaften aus allen Teilen der Welt. »Philological Encounters Monographs« ist im Rahmen des Forschungsprogramms Zukunftsphilologie am Forum Transregionale Studien entstanden und wird von Islam Dayeh (Freie Universität Berlin) herausgegeben.

Whitney Cox ist als Assoziierter Professor an der Universtität Chicago tätig und lehrt im Department of South Asian Languages and Civilizations. Er ist Mitglied des Kollegiums von Zukunftsphilologie und der Autor des Bandes Politics, Kingship and Poetry in Medieval South India: Moonset on Sunrise Mountain (Cambridge, 2016).

Dank der Unterstützung durch das Committee on Southern Asian Studies and das Humanities Visiting Committee (Universität Chicago) ist der Band auch als Open-Access-Publikation zugänglich. Hier finden Sie weitere Informationen.